Künstler/innen
Vernissagen & Events
El Vuelo .. 05.05.12
El Vuelo de Bronce
Vernissage Fotos
Vernissage Diashow
Expansión 30.10.11
La Risueña 16.07.11
Viva la Vi. 17.4.11
Telmary    29.01.11
Luz pa' ... 16.10.10
Tratado ... 12.09.10
Farben ... 22.07.10
Passionen 25.04.10
Pachamama 31.01.10
Gruppenaus. 10.10.09
Eröffnung 31.05.09
Presse
Portraitmalerei
Vermietung von Kunst
Bilderrahmungen
Kontakt & Impressum
Partner / Links
Sitemap

Herzlich willkommen in der Galerie Havanna! 

 

Ausstellung vom 5. Mai bis bis 28. Juli 2012

"EL VUELO DE BRONCE" 

(Der Flug der Bronze) 

mit Arbeiten der Künstler:

Choco (Eduardo Roca Salazar) und Alberto Lescay aus Kuba, Florian Flierl, Marco Flierl, Rudolf Borkenhagen, Hans Scheib und Franziska Schwarzbach aus Berlin.

In El Vuelo de Bronce begegnen sich unterschiedliche Kulturen.

Das Aufeinandertreffen von Künstlern afro-kubanischer Herkunft und Bildhauern aus dem Berliner Raum ist die Chance zur Begegnung mit Fremdheit von Formensprache, Farben, Spiritualität und Philosophie.

Darüber hinaus haben sich viele der Beteiligten schon vorher mit Einflüssen aus anderen Kulturkreisen auseinandergesetzt. Besonders intensiv gelingt das Eduardo Roca Salazar (Choco), der inzwischen alle Kontinente bereist hat und dessen Kunst sich an vielen Orten angereichert hat, ohne Ihre Individualität und Prägnanz zu verlieren.

Bei El Vuelo de Bronce geht es um Plastik.

Die beteiligten Künstler und Künstlerinnen nähern sich der Arbeit an diesem Thema jedoch von sehr unterschiedlichen Ausgangspunkten. Choco ist hauptsächlich Maler und Grafiker, Alberto Lescay ist auch Maler und hat auf der anderen Seite Erfahrungen mit monumentaler Denkmalplastik. Anna Franziska Schwarzbach ist sehr interessiert an den Zufallsergebnissen, die der Gussprozess hervorbringt, Florian Flierl beschäftigt sich mit der Erzeugung von Räumlichkeit auf flachen Objekten, um nur beispielhaft diese Vielfalt zu skizzieren. Jeden interessiert ein anderer Aspekt. Jeder sieht anders. Jeder macht Seins. Diese Ausstellung wird die Besucher begeistern für eine lebendige Kunst der Begegnung und der Vielfalt. 

 

 

Bitte klicken Sie auf die Künstlernamen, um die Werke und Informationen zu sehen von: 

Rudolf Borkenhagen

1960 in Mönchengladbach geboren. Nach Abitur, Holzbildhauerlehre

1984–1987 in München und 1989–1995 Studium an der HdK Berlin

bei den Professoren Rolf Szymanski und Lothar Fischer. Borkenhagen

lebt und arbeitet in Berlin und Kremmen/Brandenburg.

 

Choco (Eduardo Roca Salazar)

1949 in Santiago de Cuba geboren. Als Zeichner und Grafiker gilt er

als wichtiger Repräsentant der kubanischen Kunst. Er studierte an der

Hochschule „Escuela Nacional de Arte“ und ist vor allem mit seinen

Collage-Farbdrucken (Collagraphie) bekannt geworden, mit denen er

weltweit in Museen und Sammlungen vertreten ist.

 

Florian Flierl

1955 in Berlin geboren. Nach einer Holzbildhauerlehre,  Ausbildung

zum Restaurator am Institut für Denkmalpflege. 1976–1981 Besuch der

Abendhochschule Berlin-Weißensee, Sektor Plastik. Seit 1980 als freischaffender

Restaurator und Bildhauer tätig. Er lebt und arbeitet in Berlin und Wittstock.

 

Marco Flierl

1963 in Berlin geboren. Nach der Oberschule,  Lehre als Ziseleur

1984–1986. Qualifizierung als Kunstformer und Kunstgießer. Abendstudium

der Bildhauerei an der Hochschule Berlin-Weißensee. 1992 Gründung

einer Kunstgießerei. 2006 Umzug der Gießerei und Galerie nach Weißensee.

 

Alberto Lescay

1950 in Santiago de Cuba geboren. Er gehört zu den führenden kubanischen

Malern, Grafikern, Keramikern und Bildhauern. Er studierte am

Repin-Institut in Leningrad. Unter seiner Leitung wurde die Fundacion

Caguayo gegründet, eine unabhängige Kulturstiftung, die seit 1995

Großprojekte für Bildhauerei und Keramik in Kuba fördert.

 

Hans Scheib

1949 in Potsdam geboren, 1966–1969 Abitur und Schriftsetzerlehre. Von

1971–1976 Studium der Bildhauerei an der Hochschule für bildende

Künste Dresden. Seit 1976 freiberuflicher Bildhauer in Berlin. 1995

Förderpreis der Akademie der Künste Berlin, seit 2002 Mitglied der

Freien Akademie der Künste in Hamburg, 2004 Studienaufenthalt in

der Villa Romana, Florenz.

 

Franziska Schwarzbach

1949 in Rittersgrün/Erzgebirge geboren. Nach dem Abitur als Rinderzüchterin

tätig. 1968–1973 Architekturstudium an der Kunsthochschule

Berlin-Weißensee bei Professor Selman Selmanagic und 1975–1979

Abendstudium der Porträtplastik. Seit 1977 freischaffenden Bildhauerin

in Berlin. 2009 Gestaltung der Schifferglocke St. Nicolai in Lüneburg.

 

 

 

 

 

 

Terminabsprache unter 0172 41 97 252 + 0421 666090

 

und hedeler@galerie-havanna.de

 

Freuen Sie sich auf Ihren Besuch in der Galerie Havanna.     

GALERIE HAVANNA  | 0172 419 7252