Künstler/innen
Andrès Aguiar Achi
Larissa Strunowa
Hugo Azcuy Castillo
Alejandro Arrechea
Alberto Lescay
Choco, Roca Salazar
Florian Flierl
Marco Flierl
Roberto Gonzalez
Arían Irsula
Fraziska Schwarzbach
Rudolf Borkenhagen
Renate Vogel-Stell.
W. Fitzenreiter
Reynaldo K'akachi
Gruppenausstellung
Carolina Villagra-R.
Ahmed Cardenas
Hans Scheib
Papucho
Kunstwerke
Vernissagen & Events
Presse
Portraitmalerei
Vermietung von Kunst
Bilderrahmungen
Kontakt & Impressum
Partner / Links
Sitemap

 

"Papucho" - Jorge Lázaro Pérez Fraga  

Genauso wie die Liebe ist die Kunst Zufluchtsort vieler Kubaner (und die Liebe wiederum der größte Zufluchtsort der Künste, wer würde das bestreiten?) – das Glück oder Unglück gab ihnen trotz aller erdenklichen Schwierigkeiten die Gabe zu lieben und Kunst zu erschaffen.
„Papucho“, Jorge Lázaro Pérez Fraga, wurde im Dezember 1972 im sonnigen Havanna geboren. Seit seiner Kindheit fühlte er sich zu den Künsten hingezogen, seine persönliche Leidenschaft wurde die Malerei, Trotzdem trat er nie in eine Kunstschule ein und blieb Autodidakt. Aufgewachsen zwischen kubanischem Rum, Tabak und afrokubanischen Göttern machte er zunächst eine Ausbildung als Buchhalter, absolvierte den Wehrdienst und begann schließlich, auf eigene Faust zu malen.

1998 beginnt Lázaro Pérez, seine Werke auszustellen und zu verkaufen, er knüpft Beziehungen mit anderen Malern, mit den Händlern der Kunstmärkte an der Kathedrale und später auch am Malecón. Entscheidend für seine künstlerische Laufbahn wurde das Jahr 1999, als er Joel Ferrer, einen der bekanntesten kubanischen Landschaftsmaler kennenlernt. Er arbeitet für ihn als Assistent und erlernt so seine Technik. Außerdem lernt er in Buenavista, einem Stadtteil von Havanna, Carsten Möller, einen jungen deutschen Filmstudenten kennen. Gemeinsam mit anderen Künstlern hilft er ihm, den alten „Social Club de Buenavista“ zu restaurieren, um einen Film zu drehen, der die wahre Geschichte dieses Viertels zeigt. 
Jezt lebt und Arbeitet Papucho in Bremen und hat einige Ausstellungen verwirklicht, andere Werke befinden sich in Privatbesitz.


´

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

 

 

GALERIE HAVANNA  | 0172 419 7252